Für die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler hat ein erlebnispädagogisches Programm folgende Nutzen:

 

  • an Erfolgserlebnissen wachsen
  • Selbstvertrauen aufbauen
  • Umgang mit negativen Gefühlen erlernen
  • Gruppen- und Leistungsdruck aushalten
  • ein stärkeres Selbstwertgefühl entwickeln
  • Stärken und Schwächen analysieren
  • persönliche Grenzen erkennen und verändern

 

Wichtig ist uns die Abgrenzung zur sogenannten `Adventurepädagogik´, die für eine Aneinanderreihung von sportlichen Aktivitäten oder eine pure Bespaßung steht. Auch stehen weniger die Ergebnisse als vielmehr der Prozess im Vordergrund. Wir arbeiten zielorientiert mit einer deutlichen Betonung von Reflexion und Transfer, auch wenn dieser Weg nicht immer bequem ist. Natürlich darf bei der ganzen Sache der Spaß nicht zu kurz kommen, kooperatives Lernen kann unter fachkundiger Anleitung sehr viel Spaß machen.

schulflyer

schulflyer2